Aktuelle Zeit: 24. Sep 2017, 03:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Es war an einem nebligen Abend...
BeitragVerfasst: 21. Mär 2013, 19:22 
Offline
Profi

Registriert: 10.2012
Beiträge: 272
Geschlecht: weiblich
Draußen war es neblig und grau, so ein richtig kalter und klammer Novembersonntag. Im Wohnzimmer eines grossen, kalten Hauses, sitzt ein dünnes, graues Männlein vor dem Kamin und wärmt sich seine alten Knochen. Da sitzt er nun schon seit Stunden, rührt sich nicht vom Fleck, bewegt sich nur, um seinen dicken, gemütlichen Kater zu streicheln, und wartet. Er wartet auf nichts bestimmtes, vielleicht weiss er selbst garnicht, dass er wartet, aber es ist ganz eindeutig ein Warten.
Im Kamin knistert das Feuer, der gestreifte Kater schnurrt träge vor sich hin, und draussen heult der Wind ums Haus.
Der alte Mann merkt auf, seine ganze Person ist nur Lauschen, er dreht den Kopf, um ja keinen Ton zu verpassen von der Melodie, denn es ist ganz klar eine Melodie, die der Wind da pfeift. Ist es überhaupt der Wind, der da draussen ist, oder ist es etwas anderes - JEMAND anderes?
Das Männlein steht auf und geht zum Fenster. Das Fenster ist beschlagen, so dass er erst ein Guckloch machen muss, doch auch jetzt sieht er nicht mehr, denn der Nebel ist so dicht, dass nicht einmal die Obstbäume im Garten zu sehen sind. Immer lauter wird die Melodie, immer deutlicher, aber man kann nicht erkennen, was für eine Melodie es ist, woher sie kommt, und es gibt nichts ähnliches, womit man sie beschreiben könnte.
Da, plötzlich sieht der Alte einen Schemen in seinem Garten, der sich bewegt, der fast zu tanzen scheint, zu der seltsamen Melodie - oder ist es nur ein Zierstrauch, der sich im Wind bewegt?
Der Alte im Wohnzimmer versucht angestrengt etwas zu erkennen, aber der Schemen bleibt ein Schemen. Da öffnet er das Fenster, um hinauszurufen, und plötzlich ist die Gestalt verschwunden, und die einzigen Geräusche, die zu hören sind, sind das Feuer und der Kater, der immer noch schnurrend auf dem Hirtenfell vor dem Kamin liegt. Eine Weile noch schaut das Männlein in den dichten Nebel hinaus, dann schliesst er das Fenster wieder und setzt sich zurück auf seinen alten Platz am Feuer. Er streichelt seinen Kater ein Weilchen, der sich genussvoll räkelt, dann verfällt er wieder in seine alte Regungslosigkeit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es war an einem nebligen Abend...
BeitragVerfasst: 5. Apr 2013, 20:06 
Offline
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 334
Geschlecht: nicht angegeben
Schöne Kurzgeschichte. Ist die wirklich von dir?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es war an einem nebligen Abend...
BeitragVerfasst: 12. Jul 2015, 22:27 
Offline
Detektiv

Registriert: 10.2013
Beiträge: 101
Geschlecht: nicht angegeben
Also, Ihr Niederen,
schreibt, wenn Ihr schon schreibt, schlechte Geschichten, oder wenigstens
verworrenes Zeug wie ich :cool: , sonst glaubt man sowieso nicht, dass es von Euch ist. :P


Zuletzt geändert von Red&ant am 12. Jul 2015, 22:29, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es war an einem nebligen Abend...
BeitragVerfasst: 12. Jul 2015, 22:39 
Offline
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 240
Geschlecht: männlich
Red&ant hat geschrieben:
sonst glaubt man sowieso nicht, dass es von Euch ist. :P


Das Schlimmste des Schlimmen unter den modernen Übeln, wie der Wikingerhelm zeugzeichnet


Zuletzt geändert von Dr Gideon Fell am 12. Jul 2015, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es war an einem nebligen Abend...
BeitragVerfasst: 13. Jul 2015, 12:45 
Offline
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 335
Geschlecht: nicht angegeben
@Red&ant

warum nennst du uns andere denn niedere?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker