Aktuelle Zeit: 17. Dez 2017, 22:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Küsse nie einen Vampir
BeitragVerfasst: 26. Nov 2017, 23:22 
Offline
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: 09.2012
Beiträge: 501
Geschlecht: nicht angegeben
Küsse nie einen Vampir!



Das alte Haus am See stand schon sehr lange leer. Von Unkraut war der einst so schöne Garten überwuchert. Die Fensterläden hingen schief in den Angeln, alles sah sehr heruntergekommen aus.
Cora, eine junge Frau von 30 Jahren, die sich schon immer für Vampire interessierte, glaubte der alten Geschichte, die man sich über das Haus erzählte. Es solle sich dort ein Vampir versteckt halten. Doch noch nie hat jemand ihn gesehen.
So streifte Cora Tag für Tag ums Haus, um nur ja einen Blick auf den Vampir zu erhaschen.
An einem schönen Sonnentag knisterte es plötzlich im Haus. Cora, die von dem Geräusch wie magisch angezogen wurde, konnte nicht widerstehen und näherte sich diesmal um einige Schritte mehr dem Gebäude.
Sie spähte ins Innere und sah dort in einem sehr verschlissenen Sessel, der einst aus feinstem Brokat war, eine hagere Gestalt sitzen.
Sein Gesicht wurde von seinen langen schwarzen Haaren halb verdeckt.
Er machte eigentlich keinen so finsteren Eindruck, wie Cora fand. Im Gegenteil er war ihr auf den ersten Blick gleich sehr sympathisch.
Sollte sie wirklich ins Haus gehen, fragte sie sich. Ihr logischer Verstand riet ihr, es nicht zu tun.
Wenn man einigen Geschichten, die im Internet verbreitet werden, Glauben schenken darf, so ist ein Vampir ein sehr mächtiges und gefährliches Wesen.
Seine Schnelligkeit ist für des Menschen Auge nicht wahrnehmbar. Er kann einen unter seine Kontrolle bringen und mit ihm machen was er will.
Frisches warmes Blut, gleich aus der Quelle, bevorzugen Vampire, sind jedoch nicht unbedingt darauf angewiesen.
Cora beobachtete den Vampir noch eine Weile, dann fasste sie sich ein Herz und trat durch die morsche Tür ins Innere des Hauses.
Sie fröstelte zwar leicht, hatte aber dennoch den Mut, sich dem Vampir zu nähern.
Er sah wirklich gut aus, fand sie. War fast noch ein Junge. Sein trauriges Gesicht schaute plötzlich zu Cora und ein kleines Lächeln umspielte seine Lippen.
Auch Cora lächelte schüchtern und trat noch näher zu ihm hin.
„Hallo“, sagte der Junge da plötzlich.
Cora erwiderte seinen Gruß und fragte, „Wer bist Du“?
Der Junge sagte ihr genau das, was sie hören wollte, „Ein Vampir“.
„Ach, ich bin so voller Traurigkeit, da ich keine Freunde habe, die man wirklich als seine wahren Freunde ansehen kann“, seufzte der Junge da.
Cora, die sich schon immer einen Freund gewünscht hatte, konnte ihr Glück gar nicht fassen. „Wenn Du möchtest, können wir die besten Freunde werden“, sagte sie zu ihm, dessen Namen sie noch nicht mal wusste.
Der Vampir stand auf, reichte ihr seine Hand und stellte sich mit Vincent vor.
„Welch schöner Name“, erwiderte Cora und sagte auch den ihren.
„Komm, setz Dich doch zu mir. Es ist zwar nicht sehr sauber hier, aber damit kann man leben“, sagte Vincent.
Nur zu gerne nahm Cora dann neben ihm Platz und schaute auf das Buch, welches Vincent vor ihrem Eintritt gelesen hatte. Der Titel sagte ihr gar nichts und sie vergaß ihn auch gleich wieder.
„Du Vincent, erzähle mir doch was aus Deinem Leben“, bat Cora ihn da. Doch Vincent schüttelte nur traurig den Kopf und seufzte erneut.
„Mein Leben war von Vorneherein eine Katastrophe. Viele Menschen sind durch mich gestorben. Ich schäme mich dafür, aber meine böse Seite in mir verabscheue ich auch nicht, denn sie gehört zu mir“.
„Ich lebe nun schon fast 200 Jahre, aber ich habe noch nicht wirklich das gefunden, wonach ich so lange Zeit suchte. Es ist die Gefährtin, die mir fehlt um die wahre Liebe zu erfahren“:
Cora war plötzlich von Freude erfüllt, würde ihr Wunsch, ein Vampir zu werden, doch noch in Erfüllung gehen? Sie wünschte es sich so sehr, doch alle sagten immer nur, es gäbe keine Vampire. Jetzt wusste sie es besser, hatte endlich einen gefunden. Doch würde er sie zu seinesgleichen machen?
Inzwischen sehr mutig geworden, wagte sie es ihn danach zu fragen.
„Ich könnte es schon, aber man muß es sich erst verdienen“, beantwortete Vincent ihre Frage.
„Vincent, sage mir, wie ich es mir verdienen kann“, wollte Cora ganz aufgeregt wissen.
„Nun ja, wir müssten uns erst richtig kennen lernen und diese Freundschaft für mindestens ein halbes Jahr aufrechterhalten. Erst dann dürfte ich Dich wandeln, denn es gibt gewisse Regeln bei uns Vampiren“, erwiderte er.
So gerne Cora auch ein Vampir werden wollte, aber so unendlich lange wollte sie nun doch nicht warten müssen.
„Oh bitte, bitte ich verspreche Dir den Himmel auf Erden, werde Dir alles geben was ich habe und Du kannst von mir verlangen, was immer Du möchtest, aber mache mich jetzt bitte zum Vampir“, bettelte Cora Vincent an.
Dieser machte ihr einen höchst ungewöhnlichen Vorschlag. „Komm ganz nahe zu mir, ich will Dich küssen, so wie Du es noch nie erlebt hast. Der Kuss eines Vampirs ist etwas ganz besonderes“.
Voller Vorfreude eilte Cora zu ihm, weil sie seinen Kuss erwartete. Er nahm sie in seine starken Arme und presste sie fest an sich.
Doch…..Oh Gott…. Was war das? Bevor Cora auch nur dazu kam, einen Ton von sich zu geben, war sie auch schon tot. Vincent hatte sie leer getrunken.
Er lachte mit blutverschmierten Lippen laut auf und sagte „Küsse nie einen Vampir“.


ENDE




Diese Geschichte ist frei erfunden. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen wären rein zufällig.

_________________
http://villa-paranormal.phpbb8.de/portal

---------------------------------------------------------------------------

Wo Mutterhände liebevoll walten, bleibt das Glück im Haus erhalten


Nach oben
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | Design phpbb.so • phpBB3 Forum von phpBB8.de