Aktuelle Zeit: 21. Okt 2017, 21:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Das Buch über Halloween
BeitragVerfasst: 26. Aug 2013, 23:18 
Offline
Profi

Registriert: 10.2012
Beiträge: 272
Geschlecht: weiblich
Willkommen in dem Buch über Halloween!!
Du willst mehr über Halloween erfahren?
Dann bist du hier genau richtig.
Hier wirst du die Geschichte und das heutige Halloween kennenlernen und einige Ratschläge für ein gelungenes Halloween finden.
Vieeel Spass

Kapitel 1:
~ Der Ursprung Halloweens

Kapitel 2:
~ Halloween heute

Kapitel 3:
~ Halloween-Kostümideen

Kapitel 4:
~ Halloween Sprüche


Kapitel 1:
Der Ursprung Halloweens



Auch wenn es keinen endgültigen Beweis gibt, ist Halloween wahrscheinlich aus einem keltischen Brauch entstanden. So erzählt man es sich. Es soll ein Neujahrsfest und das Fest der Toten zu Beginn der dunklen Jahreszeit gewesen sein. Es wird erzählt, dass man mit allerlei Mitteln versucht habe die bösen Geister, die an diesem Tag an die Oberwelt zurückgekommen seien zu besänftigen. Dazu gehörten Zaubersprüche und dergleichen sowie Kinderopfer.
Der Brauch mit den Kürbissen soll ebenfalls etwas mit den Kinderopfern zu tun haben. Es wurden der Familie, deren Kind geopfert werden sollte, eine ausgehöhlte Rübe vor die Tür gestellt.
Ob diese Geschichten nun wirklich wahr sind, bleibt aber ein Geheimnis.


Kapitel 2:
Halloween heute



Allgemein:
Halloween - heute ein lustiger Brauch für jung und alt. Der Trend kommt aus Amerika und schwappt immer mehr nach Europa über. Mittlerweile ist Halloween bei der jüngeren Generation sehr beliebt, wohingegen die Älteren es ablehnen.

Der Ablauf:
Zu dem 31. Oktober verkleiden sich Kinder in irgendwelche Gruselgestalten und ziehen um die Häuser. Manchmal schließen sie sich dabei zu größeren Gruppen mit brennenden Fackeln zusammen. Dabei wird an den Häusern geklingelt und die Menschen, die die Türe öffnen, bekommen einen Ruf nach Süßigkeiten ins Gesicht gebrüllt. Wer nicht gehorcht muss mit einem Streich rechnen.
Auch wenn jemand offensichtlich zu Hause ist und die Tür nicht öffnet, wird dieser von dein monströsen Kindern bestraft. Am Ende hoffen natürlich alle, genug süßigkeiten zu bekommen zu haben und auch den einen oder anderen Streich gespielt zu haben. Im Moment ist das nicht wirklich schwer, denn viele Leute akzeptieren diesen Brauch nicht.

Besondere Halloweenerlebnisse:
Es gibt natürlich abgesehen von den Süßigkeitenjagden für die Jüngeren, auch die Halloweenparties, die nicht immer so kindisch verlaufen. Diese gibt es mit und ohne Verkleidungen.
Dabei geht man entweder in irgendeinen Club, einer Feier ind er Schule oder man feiert zu Hause mit Freunden, Bekannten oder mit wem man sonst Lust hat.
Meistens ist man dann in einem dunklen Raum mit Halloween-Dekoration, selbstgemixten Drinks und allem, was sonst dazu gehört. Meistens verbringt man die Zeit entweder tanzend und erzählend im Partykeller oder man sieht sich mit einer kleineren Gruppe einen Horrorfilm an. Oft sind diese Miniparties unter Freunden auch mit Übernachtungen verbunden, wo man sich -vor allem unter Mädchen- mit ekelhaften, gruseligen Geschichten gegenseitig den Schlaf rauben kann.
Eine Halloween Party ist in jedem Fall ein Erlebnis.

Es gibt aber auch jede Menge Parties für die etwas jüngeren, mit jeder Menge leckerem Zeug und den ein oder anderen Gruseleffekten.


Kapitel 3:
Halloween-Kostümideen


Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sich zu Halloween zu verkleiden.
Eine Möglichkeit sind Kostüme, die man sich im Geschäft kauft. Diese können z.B. Hexen, Teufel u.s.w. sein. Häufig sind diese Kostüme sehr wirkungsvoll.
Eine andere Möglichkeit ist die, dass man sich sein Kostüm selbst zusammenstellt.
Hier 2 Möglichkeiten, die dich zu neuen Inspirieren können:


Die geheimnisvolle schöne:
Du brauchst:



ein langes schwarzes oder weißes Kleid aus einem lockeren Stoff. (Man kann sich auch selbst eines aus Laken u.ä. zusammennähen, es muss nicht perfekt sein)

silberne Haarspangen

passende Schminke

Haarspray

verschiedene Accesoires, wie es dir gefällt. Vielleicht hast du noch irgendwo einen Schleier?


So gehts:
1. Kleid anziehen ^^
2. Deine Haare solltest du entweder offen lassen und mit Spangen verziehren, oder hochstecken.
3. Für das Gesicht nimmst du etwas weiße Karnevalsfarbe auf Toilettenpapier und verteilst es auf der Haut. Vielleicht findest du auch etwas mit einem leichten Silbrschimmer. Das lässt dich schönblass aussehen. Deine Augen solltest du mit weißem oder schwarzem Lidschatten schminken und sie mit weißem oder schwarzen Eyeliner/Kajalstift umranden. Wenn du willst, kannst du dir auch mit grauer Farbe Augenringe machen.
Um die Wirkung perfekt zu machen, fehlt noch die Farbe auf den Lippen. Dafür bieten sich entweder knallrot, schwarz oder blau an.
Fertig ist dein Kostüm


Vampirbraut:
Du brauchst:



schwarze Klamotten, Umhang

Schminke

Haarspray

Kunstblut



So gehts:

1. Ziehe dir möglichst dunkle, am besten schwarze Klamotten an und wenn möglich einen Umhang von einem fertigen Kostüm.
2. Auch hier Schminke dein Gesicht mit weißer Karnevalsschminke auf Toilettenpapier blass. Ein silberner Schimmer verstärkt die Wirkung.
Deine Augenlider schminkst du am besten schwarz, der Eyeliner darf nicht fehlen. Wenn du möchtest, kannst du dir mit grauer Farbe Augenringe machen.
Die Lippen werden am besten blutrot.
Jetzt zu dem Kunstblut: So ein hungriger Vampir matscht schonmal beim gierigen trinken. Passend sollte das Kustblut verteilt werden. Probier einfach selbst etwas aus.
3. Jetzt kommt es zu den Haaren. Entweder man nimmt sich eine Menge Gel und kämmt die Haare damit nach hinten, oder, was bei einer Vampirbraut viel schöner ist: Man tupiert sie sich. Dazu einfach die Haare mit der Bürste falsch herum, also von unten nach oben kämmen. Damit es hält, mit jeder Menge Haarspray einsprühen und fertig.


Leiche:
Du brauchst:



alte, kaputte klamotten

Schminke

Kunstblut

alles, was dir sonst noch einfällt.



So gehts:
1. Zieh dir alte, zerissene klamotten an. Notfalls musst du alte Sachen, die du nicht mehr brauchst, zerreißen.
2.Schminke auch hier dein Gesicht mit weißer Karnevalsschminke auf Toilettenpapier blass.
Deine Augen sind in einem grau sehr schön. Verschmierte Wimperntusche und evt. Eyeliner sehen auch nicht shclecht aus.
Für die Lippen gibt es zwei Möglichkeiten:
-Wenn du wie ein frischermordetes Mädchen aussehn willst, nimm am besten einen rosanen oder roten Lippenstift und verschmiere ihn in alle Richtungen.
-Wenn du gerade aus deinem Grab kommst, sind weiße Lippen am besten.
Verteile ein wenig Kunstblut, wie es dir gefällt.
3. Deine Haare sollten sehr zerzaust aussehen. Vielleicht hattest du einen Zopf bevor du ermordet wurdest? Dann mache einen und ziehe die meisten Haare anschließend wieder heraus und zerzause sie.
Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.


Kapitel 4:
Halloween Sprüche


Es gibt jede Menge Halloween Sprüche aber am besten kommen die an, die man nicht ganz so häufig hört. Es ist dewegen immer gut, sich selbst welche auszudenken. Hier sind 10 Sprüche für euch:


Süßes sonst gibt's Saures. -> Ihr solltet besser nicht Süßes oder Saures sagen. Viele Leute halten sich dann für sehr witzig und geben euch Zitronen o.ä. - Bewertung:

Wilde Geister gehen herum. Wenn ihr uns nichts Süßes gebt, dann seid ihr dumm! - Bewertung:


Gebt und was zu Schlecken, sonst werden wir dich necken. -> Toggo Spruch. - Bewertung:


Wir danken euch - ihr seit jetzt frei
wir ziehen weiter mit Geschrei! -> kommt ganz gut an, wenn man sich anschließend bedankt. - Bewertung:

Kleine Monster brauchen Süßigkeiten! Könnt ihr uns eine Freude bereiten? - Bewertung:


Jeder weiß es, heute Nacht. Wird viel Blödsinn hier gemacht. Gebt uns Süß, dann sind wir heiter und gehen einfach weiter. - Bewertung:

Seid nicht böse, gebt uns schnell, Zuckerkram, sonst schrei'n wir grell. - Bewertung:

Wir sind /zahl\ kleine Geister. Und wir haben einen Meister. Der hat uns befohlen, schnell Süßigkeiten zu holen. - Bewertung:

Der Zuckergeist schickt seine Horden, um Süßigkeiten zu besorgen. - Bewertung:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker