Aktuelle Zeit: 24. Sep 2017, 03:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Was bei Husten wirklich hilft
BeitragVerfasst: 1. Nov 2012, 21:04 
Offline
Profi

Registriert: 10.2012
Beiträge: 272
Geschlecht: weiblich
Husten ist nicht gleich Husten. Er durchläuft verschiedene Phasen und braucht jeweils eine geeignete Therapie. Welche Hustenmittel wirklich helfen und wie sie richtig eingesetzt werden.

Husten ist ein Selbstreinigungs- und Abwehrmechanismus der Atemwege. Dieser Vorgang wird unterstützt durch die Bewegung der so genannten Flimmerhärchen, die eingedrungene Fremdkörper und Sekret aus den Bronchien nach draußen transportieren. Im Falle einer Erkältung dringen Viren in die Schleimhaut der Bronchien ein und lösen einen Entzündung aus. Als Reaktion darauf kommt es zur vermehrten Produktion von krankhaft verändertem, zähem Schleim, der irgendwann nicht mehr nach draußen befördert werden kann.

Trockener Husten - ein "Stiller" kann beruhigen

Doch los geht es erst einmal mit trockenem Husten, der sehr quälend sein kann, weil er keinerlei Erleichterung verschafft. Denn in dieser frühen Phase wird noch kein Schleim gebildet, der abgehustet werden könnte. Vor allem nachts kann der Reizhusten anstrengend sein und den Schlaf rauben. Deshalb raten Ärzte oft zu Hustenstillern, die entweder das Hustenzentrum dämpfen (Wirkstoffe Codein, Dihydrocodein, Noscapin) oder die Hustenrezeptoren in der Bronchialschleimhaut hemmen bzw. die Reizweiterleitung vermindern (Clobutinol, Pentoxyverin). Pflanzliche Hustenstiller sind z.B. Spitzwegerich, Eibischwurzel, Isländisch Moos, Königskerze, Malvenblätter oder Huflattich.

Verschleimter Husten - ein "Löser" muss ran

Einige Tage danach schließt sich die zweite Husten-Phase an. Jetzt wird vermehrt Schleim in den Bronchien gebildet, der die freien Nervenenden in den Atemwegen reizt. Dies führt zu einem anhaltenden Hustenreiz, da der Körper sich von dem Schleim befreien möchte. Sitzt der Husten fest, weil der Schleim zähflüssig ist und nicht abgehustet werden kann, können schleimlösende Medikamente Erleichterung bringen. Sekretolytika bzw. Mukolytika (z.B. Bromhexin, Ambroxol, N-Acetylcystein) regen zu einer vermehrten Schleimproduktion an und verflüssigen das Sekret. Sekretomotorika sorgen für einen verstärkten Abtransport des Schleims. Hustenlöser auf pflanzlicher Basis sind z.B. Anis, Efeu, Thymiankraut oder Süßholzwurzel.

Noch wichtiger als Medikamente, die bei verschleimtem Husten nur unterstützend eingesetzt werden, ist eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme (mindestens 1,5 bis 2 Liter am Tag). Der Schleim wird dadurch verflüssigt und kann besser abtransportiert werden. Außerdem günstig: viel Bewegung an der frischen Luft und (gut eingepackt) mit offenem Fenster schlafen.


Zu beachten: Abends vor dem Schlafengehen sollte man keine schleimlösenden Mittel nehmen, sonst wird der Schlaf durch ständiges Husten gestört. Hustenstiller hingegen sollten bei verschleimtem Husten nur zur Nacht eingenommen werden. Tagsüber verhindern sie das Abhusten und das Sekret staut sich an. Lagern sich dann noch Bakterien an, kann eine Lungenentzündung die Folge sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was bei Husten wirklich hilft
BeitragVerfasst: 1. Nov 2012, 21:39 
Offline
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 335
Geschlecht: nicht angegeben

werde ich mir mal gut merken oder noch besser ich kopier es mal. wer weiss wann der nächste husten kommt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker