Aktuelle Zeit: 23. Sep 2018, 16:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Stimmen aus dem Nichts (Andre Minninger)
BeitragVerfasst: 14. Jan 2013, 10:09 
Offline
Profi
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: 01.2013
Beiträge: 242
Geschlecht: männlich
Stimmen aus dem Nichts

Gleich in der ersten Geschichte brachte Andre Minninger es zur Meisterleistung, das muss ich schon anerkennend sagen, auch wenn ich so manche andere Kritiken las, werden diese mich in meinem Urteil nicht beirren. Diese Geschichte ist auf eine bestimmte Botschaft gerichtet, die, wie ich in den Aussagen, die mir um das Werk, begegnet sind, bisher nicht lesend angetroffen habe. Es wird zwar auch über den technischen Trick gesprochen, jedoch nicht, weshalb dieser so literarisch wertvoll ist.

Habt ihr schon so Sprüche gehört, wie diese: "Du bist doch bescheuert - Du verkalkst langsam - Das hast du dir eingebildet - Das war bestimmt ein harmloser Scherz - Du bist verrückt - Du gehörst doch in die Klappsmühle" ? Und wenn dann von den Betroffenen zurückgefragt wird, werden entweder keine Antworten gegeben oder um den heißen Brei herumgeredet oder weitere dumme Sprüche abgefertigt, weil die Sprücheklopfer selbst nicht wissen, wie was durch welche Möglichkeiten hat geschehen können. Ergo: Sie glauben nicht an das, was ihnen erzählt wird, haben jedoch selbst kein Wissen, doch um diese Unwissenheit zu kaschieren, werden die Betroffenen erneut schikaniert, und diesmal von jenen, die eigentlich um Hilfe gebeten wurden.

Andre Minninger hat hier eine Geschichte geschrieben, dessen Kern sich im Grunde an Erwachsene richtet, die meist ihren Kindern nicht glauben, wenn sie ihnen was erzählen und zugleich einen Appell geleistet, nicht gleich jeden Menschen für "verrückt" zu erklären, nur weil er dir eine Geschichte erzählt, an die du nicht glauben willst.

Wie würdest du reagieren, wenn deine Oma/alte Mutter/Freundin dir plötzlich unvermittelt erzählt, dass sie von ihrer toten Schwester angerufen wurde, die bereits seit längerer Zeit tot ist? Stefan Wolf hatte diesen Kern zwar schon im Fall "Spuk aus dem Jenseits" aufgegriffen, doch blieb es dort lediglich nur eine makabre Geschichte, während Minninger alles schrieb, was zum Begreifen notwendig ist, künftig nicht mehr jeden beim ersten Piep für schwachsinnig zu halten.


Dr Gideon Fell


Zuletzt geändert von Dr Gideon Fell am 16. Jan 2013, 19:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 

 Betreff des Beitrags: Re: Stimmen aus dem Nichts (Andre Minninger)
BeitragVerfasst: 16. Jan 2013, 18:48 
Offline
Profi
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: 10.2012
Beiträge: 335
Geschlecht: nicht angegeben

also ich würde es nicht glauben wenn mir einer sagt dass er oder sie von einem toten einen anruf erhalten hat, weil das meiner meinung nach nämlich nicht möglich sein kann. ich glaube zwar an geister im eigentlichen sinn aber das die einen anrufen können, glaube ich nicht.


Nach oben
 

 Betreff des Beitrags: Re: Stimmen aus dem Nichts (Andre Minninger)
BeitragVerfasst: 16. Jan 2013, 19:16 
Offline
Profi
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: 01.2013
Beiträge: 242
Geschlecht: männlich
:D
Diese Geschichte hier zeigt jedoch, dass es möglich ist und sie ist sehr wirklichkeitstreu geschrieben. Eine der wenigen Geschichten, die sogar forensischen Charakter besitzt. Und genau darum ist mir diese Folge so wertvoll. Dreh den Spieß mal um. Du wirst angerufen, von einem Menschen, den du gut kennst, der seit Jahren tot ist und doch weißt du, dass es nicht möglich ist. Wie reagierst du? Bleibst du cool und gelassen oder bekommst du nicht doch einen Schrecken, weil die Stimme sehr echt klingt?


Dr Gideon Fell


Nach oben
 

 Betreff des Beitrags: Re: Stimmen aus dem Nichts (Andre Minninger)
BeitragVerfasst: 19. Jan 2013, 19:10 
Offline
Profi
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: 10.2012
Beiträge: 335
Geschlecht: nicht angegeben

also ich weiss nicht was ich dann tun würde. vieleicht würde ich einfach auflegen oder aber auch einfach weiter zuhören. ich kann es wirklich nicht genau sagen da ich noch nicht in so einer situation war. was würdest du denn tun?


Nach oben
 

 Betreff des Beitrags: Re: Stimmen aus dem Nichts (Andre Minninger)
BeitragVerfasst: 22. Jan 2013, 15:29 
Offline
Profi
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: 01.2013
Beiträge: 242
Geschlecht: männlich
Ich war zwar auch nicht in einer "solchen" Situation, doch sind mir schon Dinge passiert, die "mir" nicht geglaubt wurden. Und wenn es nur eine Sache gibt, die erlebt oder erfahren wurde und nicht geglaubt wird, dann ist das Verhältnis zur Thematik eine ganz andere als würde ich selbst zu den Ratios gehören, die nichts glauben. Es ist immer schlimm, wenn etwas Erfahrenes nicht geglaubt wird, nur weil es sich nicht beweisen lässt, damit die Ratios (Reine Verstandesmenschen ohne Gefühl) zufrieden sind. Sie sperren einen dann immer wie diese alte Frau in der Geschichte zu den Spinnern, Bekloppten, Schwachsinnigen, und urteilen mit Wahnvorstellungen/Halluzinationen ab ohne Einfühlungsvermögen/Hineindenkungsvermögen, weil sie es selbst nicht erfahren haben. Das Dumme ist: Wenn sie es doch mal selbst erfahren haben, dann brauchen sie es nicht mehr glauben, weil sie es dann selbsterfahren wissen. Also, wenn mir das passieren würde, dann würde ich es glauben und mich auf die Suche machen, woher es kommt oder von wem. So leichtfertig glaube ich nämlich nicht mehr "nichts".


Dr Gideon Fell


Nach oben
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | Design phpbb.so • phpBB3 Forum von phpBB8.de